top of page

Vortrag, Vernetzung- und Austauschtreffen - Aufbruch ins Neue!

Wie ein grundlegender Wandel unseres Bildungssystems gelingen kann! Ein Abend der inspiriert, vernetzt, ermutigt, empowered und bewegt.

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
Vortrag, Vernetzung- und Austauschtreffen - Aufbruch ins Neue!
Vortrag, Vernetzung- und Austauschtreffen - Aufbruch ins Neue!

Zeit & Ort

21 Apr, 19:00 – 21:30

Hotel Arcade, Sins, Schweiz, Luzernerstrasse 31, 5643 Sins, Schweiz

Mehr Informationen

"Wenn wir in einer Welt leben wollen, in welcher Menschen miteinander kooperieren, sich gegenseitig respektieren, dabei selbstbestimmt und verantwortungsvoll handeln (können), brauchen wir auch für junge Menschen Möglichkeiten und Bildungsorte, die von diesen Werten geprägt sind."  Monika Diop-Wernz

In unserem Schul- und Bildungssystem werden Potenziale, individuelle Fähigkeiten, Kreativität, Neugierde und Motivation systematisch zerstört. SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern versuchen alles, um den Anforderungen gerecht zu werden, dem Druck standzuhalten und zu funktionieren. Vielfältige Diagnosen, Schulstress, Schulangst und psychosomatische Beschwerden nehmen kontinuierlich zu. Eltern von Schulverweigerern droht Sorgerechtsentzug. Der alternativen Bildungsbewegung werden extreme Hürden in den Weg gelegt, viele verlieren ihre ursprüngliche Ausrichtung oder geben auf. 

Es ist höchste Zeit für eine grundsätzliche pluralistische Neugestaltung des Bildungssystems. Jetzt!

Aber wie kann ein Bildungsort allen Beteiligten den nötigen Raum für ein respektvolles und kooperatives Miteinander geben? Wie kann ein Bildungssystem der Grundstein für eine funktionierende Gesellschaft sein? Was, wenn junge Menschen ihrer Neugier und ihren Impulsen folgen und ihre Talente ausbauen? Ganz ohne Zwang?

Schule muss neu gedacht und neu gelebt werden. Neue Möglichkeiten und Ideen von Bildungslandschaften, Gemeinschaften, freien Bildungsorten und Werkstätten müssen entstehen können. Trotz aller gesellschaftlichen und politischen Hürden.

Bildungsinnovatorin Monika Diop-Wernz weist auf Misstände hin und stellt lebendig und fundiert die Welt der selbstbestimmten und demokratischen Bildung vor. Sie inspiriert, Bildung grundsätzlich neu zu denken und stärkt das Vertrauen in junge Menschen und deren Selbst- und Mitbestimmungsrechte. Sie klärt auf, empowered und ermutigt, jetzt gemeinsam aktiv zu werden.

"Es liegt jetzt an jedem einzelnen von uns, zu entscheiden wozu wir Ja und wozu wir Nein sagen. So gestalten wir zeitgemässe Bildung und stellen die Weichen dazu neu."

Gebühr:  25 CHF (inklusive MwSt.)

Einlass: 18.30 (Beginn 19 Uhr)

Ort: Hotel Arcarde, Luzernerstrasse 31, CH-5643 Sins

Referentin: Monika Diop-Wernz  (Bildungsinnovatorin. Pädagogin, Expertin selbstbestimmte und demokratische Bildung, Gründerin www.education-in-transtition.com

Kooperationspartner und musikalische Einlage:  Stefan Dittli 

Am Wochenende nach dem Vortrag findet das Seminar: "Transform Yourself - Transform Education"

mit Gerlinde Wagner (systemische Aufstellungsarbeit) und Monika Diop-Wernz statt: Nähere Informationen

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page