Tagesseminar: Educator in Transition - Wie selbstbestimmt Bildung gelingen kann

Ein Seminar für BildungswandlerInnen, Eltern, PädagogInnen, LernbegleiterInnen (MitarbeiterInnen) und GünderInnen
Anmeldung abgeschlossen
Tagesseminar: Educator in Transition - Wie selbstbestimmt Bildung gelingen kann

Zeit & Ort

04. Dez., 09:30 – 18:00
Praxis Lorna Rechberg, Erlangen, Deutschland

Mehr Informationen

Möchtest du jungen Menschen, selbstbestimmte Bildung gewähren und sie respektvoll, nichtdirektiv und auf Augenhöhe in ihren Entwicklungen und ihren Bildungsprozessen begleiten und unterstützen? Bist du bereit dich auf einen tiefgreifenden Wandlungsprozess einzulassen, hin zu mehr Freiheit, Selbstbestimmung, Eigenverantwortung und Potentialentfaltung in deinem Leben?

Neben theoretischem Wissen und wertvollen Erkenntnissen ist letztlich die gelebte Beziehung, die innere Haltung und das, was du für sich selbst verinnerlicht und integriert hat, wesentlich. Du kannst Kindern und Jugendlichen nur soviel Freiheit gewähren, wie du selbst innerlich frei bist. Es gelingt dir klare Grenzen zu setzen, wenn du deine eigenen Grenzen spürst und kennst. Du kannst andere in Ihrer Andersartigkeit und Einzigartigkeit respektieren, sehen und wertschätzen, wenn du dies für und mit dir selbst lebst.

Es geht nicht um einen höheren Anspruch an uns Erwachsene. Es geht um eine ehrliche Selbstreflexion, Empathiefähigkeit, die Heilung des eigenen inneren Kindes, um Eigenverantwortung und in der Essenz darum, mehr bei dir selbst anzukommen und deiner Bestimmung zu folgen. Dies ist die Basis dafür, junge Menschen gut dabei begleiten zu können,  ihren eigenen Weg finden und gehen zu können.

Das Seminar schafft zum einem Bewusstsein über die Voraussetzungen für das Gelingen von selbstbestimmter Bildung. Vor allem aber ermöglicht es Austausch und gibt Raum, dich aus den Fesseln von Konditionierungen, hindernden Überzeugungen und Verhaltensmustern aus deiner eigenen Erziehung und Schulzeit zu lösen, dich Ängsten zu stellen und diese zu wandeln.

Letztlich ist der Tag ein Impuls und tiefgreifender Prozess für mehr Vertrauen, Selbstbestimmung, Eigenverantwortung und Potentialentfaltung in deinem Leben.

Der Wandel beginnt in Dir!

Werkzeuge:

25 jährige Erfahrungswerte

Austausch/Reflexion

Coachingtools

Verhaltensbaromenter

(Landkarte: Potentialentfaltung/Stressmangement)

Emotionale Stressablösung (Kinesiologie)

Teilnehmerzahl: 6-8 Teilnehmer

Uhrzeit:  09.30 - 18.00 Uhr

Kosten: 190 €  inklusiv MwSt.  

Mit Monika Diop-Wernz

Wo: Hauptstrasse 18, Ludenhausen (Sudbury Schule Ammersee)

Der Betrag wird direkt nach der Anmeldung durch Überweisung fällig. Informationen hierzu bei der Anmeldung.

Die folgenden allgemeinen Teilnahmebedingungen gelten für alle Workshops:

§1 Vertragsgegenstand

a.) Monika Diop-Wernz bietet auf der Grundlage dieser Bedingungen Workshops: Educator in Transition - Wie selbstbestimmte Bildung gelingen kann an.

b) Inhalt, Dauer und Kosten der jeweiligen Workshops ergeben sich aus der Workshopbeschreibung und aus dem Anmeldeformular.

§2 Anmeldungen

a.) Die Ameldung erfogt schriftlich oder verbindlich mit dem Anmeldeformular über die Webseite.

Nach Eingang der Anmeldung, welche als Vertragsgrundlage gilt, erhält der Teilnehmer eine Bestätigung. Monika Diop-Wernz behält sich das Recht vor, die Veranstaltung an einem vergleichbaren Ort im selben Landkreis durchzuführen.

§3 Preise/Bezahlung

a.) Es gelten die auf Ausschreibung des Workshops angegebenen Gebühren. Es handelt sich um Endpreise, die die gesetzliche Mehrwertsteuer einschließen.

b.) Die Workshopgebühr ist nach Bestätigung der Anmeldung fällig.

d.) Die Bezahlung erfolgt per Überweisung.

§4 Sornierung durch den Teilnehmer

Für die Stornierung durch den Teilnehmer gelten folgende Bestimmungen. Im Fall der Stornierung der Anmeldung hat Monika Diop-Wernz das Recht, eine pauschale  Vergütung, bzw. einen pauschalisierten Anwendungsersatz in Höhe von 15 % des vereinbarten Workshoppreises zu verlangen. Bis 72 Stunden vor dem Workshopbeginn ist eine Stornierung möglich, so dass der Workshopbetrag (abzüglich 15 %) zurück bezahlt wird.  Bis 48 Stunden vor dem Workshopbeginn ist eine Stornierung möglich, 50 % werden zurückerstattet. Bei weniger als 24 Stunden Stornierung vor Workshopbeginn und bei nicht erscheinen am Workshop, auch krankheitsbedingt, wird der Betrag nicht erstattet, es sei denn ein Ersatzteilnehmer wird gestellt.

§5 Stornierung durch Monika Diop-Wernz

Monika Diop-Wernz behält sich vor, ein Training aus organisatorischen Gründen (z.B zu geringe Teilnehmerzahl) 48 Stunden vor dem Termin oder aufgrund höherer Gewallt (z.B. Erkrankung, Naturkatastrophen) abzusagen. In diesem Fall kann der Betrag als Gutschein für weitere Workshops und Angebote verwendet werden.

§6 Haftung

Monika Diop-Wernz übernimmt für körperliche Schäden am Workshoptag keine Haftung.

Der Workshop dient allein der Bildung und dem Stressmanagement und ist keine Therapiesitzung/kein therapeutischer Workshop. Die Verantwortung über die in Gang gesetzten Prozesse und der persönliche Erfolg des Workshhops liegt einzig und allein beim Teilnehmer.

Diese Veranstaltung teilen