Warum Brauchen wir neue Bildungsorte?

Die Menschheit befindet sich an einem Scheideweg. Weltweit stehen wir vor unzähligen größeren Herausforderungen. Wir sind gefordert uns von Denk- und Verhaltensmustern zu lösen, die sich in einem höher, schneller, weiter, besser...ausdrücken. Es gilt mehr denn je, Werte wie Kooperation, Respekt, Toleranz, Selbstbestimmung, Eigenverantwortung, Vielfalt, Achtung vor unserer Umwelt, Liebe und Vertrauen in den Mittelpunkt zu stellen und danach zu handeln.

 

Wenn wir in einer Welt leben wollen, in welcher Individuen

kooperieren, sich achten, dabei selbstbestimmt und 

verantwortungsvoll handeln (können), brauchen wir auch Bildungssysteme,

die von diesen Werten geprägt sind.

Das Familienleben ist wesentlich, jedoch haben auch

unterschiedliche Institutionen und Einrichtungen, wie z.B.

Schule, Kindergärten, Hochschulen, Freizeiteinrichtungen ...einen großen Einfluss

auf die Entwicklung von jungen Menschen und auf die Entwicklung

unserer Gesellschaft. 

Die Zeit ist reif für einen tiefgreifenden Wandel im Bildungs- und Erziehungsbereich.

Das Recht eines Menschen sich frei zu bilden ist dafür grundlegend. Eine Reflexion und Neudefinition von Begriffen wie Erziehung, Lernen, Schule ...wird bedeutsam. Die Wahrnehmung des Menschen als Subjekt, und nicht als Objekt (welches es zu formen gilt) ist wesentlich, ebenso die Erkenntnis, dass ein erfülltes Leben erst möglich wird, wenn der Mensch seine individuellen Bedürfnisse und Potenziale ausleben und entfalten kann. Der Mensch braucht für seine Selbstentfaltung unterstützende Gemeinschaften, in denen er sich sicher, gesehen und angenommen fühlt. 

Diese Sichtweisen und Haltungen sind die Basis, einen positiven Wandel zu gestalten.

Viele unterschiedliche Konzepte, Ideen, pädagogische Denkrichtungen und alternative Schulformen können hierfür eine wertvolle Inspiration sein. So auch die Sudbury Schulen weltweit.

Die Grundhaltung der Sudbury Philosophie kann nicht nur helfen, Schule neu, anders und ursprünglich zu denken, sondern kann zudem wertvolle Impulse in Zeiten des Wandels bieten. 

Sudbury Schulen stärken das Vertrauen, jungen Menschen Selbst- und Mitbestimmungsrechte zuzugestehen und sind ein Beispiel für gelebte Demokratie. 

 

MEINE ANGEBOTE

In Form von Vorträgen, Workshops, Projekten und individuellen Unterstützungsangeboten lade ich Sie ein, mit mir gemeinsam einen Wandel mitzugestalten. 

INSPIRATION SUDBURY SCHULEN 

Newsletter abonnieren